IHK und Handwerkskammer setzen Bürgermeistertour fort – Ergebnisse in Grimma präsentiert – Muldental TV

IHK und Handwerkskammer setzen Bürgermeistertour fort – Ergebnisse in Grimma präsentiert

Die lokalen Ergebnisse der aktuellen Standortumfrage in Mitteldeutschland stellen Industrie- und Handelskammer (IHK) sowie Handwerkskammer zu Leipzig bei dreizehn Vorort-Terminen mit den Oberbürgermeistern und Bürgermeistern der beteiligten Städte in der Region Leipzig vor. An der Standortumfrage hatten sich im Sommer vergangenen Jahres insgesamt 809 Unternehmen aus der Wirtschaftsregion Leipzig beteiligt.

Am heutigen Mittwoch, den 24. Juni, wurden die Ergebnisse dem Oberbürgermeister von Grimma, Matthias Berger, präsentiert. Punkten kann Grimma nach Einschätzung der ansässigen Unternehmen zum Beispiel bei den Freizeit-, Kultur- und Sportmöglichkeiten. Auch die allgemeinen Lebenshaltungskosten, die Einkaufsmöglichkeiten und die Angebote zur Kinderbetreuung werden den Erwartungen der Unternehmen in hohem Maße gerecht. Mit der Umweltqualität (Luft/Wasser) und dem Image der Stadt sind die Grimmaer Betriebe zufriedener als Unternehmen in den meisten anderen Städten Mitteldeutschlands.

Handlungsbedarf besteht unter anderem bei der Breitbandanbindung bzw. High-Speed-Internet. Weniger zufrieden als bei der vorherigen Umfrage im Jahr 2014 sind die Unternehmen insgesamt mit der Bildungsinfrastruktur, das betrifft insbesondere den Faktor Nähe zu Berufsschulen, den einige Ausbildungsbetriebe kritischer bewerten. Als problematisch bewertet wird das Angebot von Facharbeitern, Meistern und Auszubildenden. Als Standortmangel machen die Unternehmen zudem kostenrelevante Faktoren wie die Höhe der Gewerbesteuer und Strompreise aus.

Insgesamt bewerten die Grimmaer Unternehmen ihren Wirtschaftsstandort mit der Schulnote 2,9 und damit schlechter als in der Gesamtschau der Region Leipzig bzw. Mitteldeutschlands insgesamt.

Die detaillierte Auswertung der Standortumfrage für die einzelnen Kommunen hat zum Ziel, die Stadtverwaltungen stärker für die Belange der ansässigen Unternehmen zu sensibilisieren und konkrete Handlungsempfehlungen vor Ort abzuleiten, um die örtlichen Rahmenbedingungen noch wirtschaftsfreundlicher zu gestalten, Schwachpunkte offenzulegen, zielgenau anzugehen und die Qualität der Gemeinde als Unternehmensstandort so insgesamt weiter zu verbessern.

Ergebnisbericht Standortzufriedenheit – Stadt Grimma

Gesamtbericht Standortzufriedenheit in Mitteldeutschland

PM IHK zu Leipzig

Die Unternehmen vergeben dem Wirtschaftsstandort Grimma eine 2,9.

Wie schätzt du die Lebensqualität in Grimma ein?

View Results

Loading ... Loading ...

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen