Vergabemarathon im Grimmaer Stadtrat – Juni 2020 – Muldental TV

Vergabemarathon im Grimmaer Stadtrat – Juni 2020

In der Stadtratssitzung März wurde der Verkauf des Oberen Bahnhofs beschlossen. In der Sitzung am Donnerstag stellte der Käufer, Reum Samuri für die RE/SA Grundbesitz Invest GmbH, die ersten Pläne zur Umgestaltung des Bahnhofes vor. Eine funktionelle Immobilie mit Gastronomie und Handel im Erdgeschoss – zum Ankommen und für Erledigungen – sowie Büro- und Praxisräumen im Obergeschoss sollen entstehen. Die Wartehalle soll belebt werden, auch mit der Schaffung einer Querverbindung, so dass die Leute durchgehen können. Zudem wird es ein Servicecenter der Bahn geben. Im weiteren Verlauf der SRS ging es um die Zustimmung zur Vergabe von Bauleistungen für den Neubau der Oberschule Böhlen. Vergeben wurden die Bauleistungen Fenster an eine Firma aus Polen, Trockenbauarbeiten an die Elch Trockenausbau GmbH in Leipzig, ELT-Starkstrom an Skyelectrik Leipzig GmbH, Aluminium-Elemente-Türen+ Fenster an Leichtmetallbau Richter aus Plauen, die Heizungsinstallation an die Haustechnik Wiesenbach GmbH Borna, ELT-Schwachstrom an die B&H GmbH in Grimma als die Sanitärinstallation an die Salostowitz GmbH nach Gornau.

Marina Mönig

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen