6. Bürgersprechstunde mit dem Brandiser Bürgermeister Arno Jesse (30.06.20) – Muldental TV

6. Bürgersprechstunde mit dem Brandiser Bürgermeister Arno Jesse (30.06.20)

Brandis. Die Neuen Medien sind aus der täglichen Kommunikation nicht mehr wegzudenken. Um mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen und um diese noch mehr einzubeziehen und auf einfachem Wege zu erreichen, stellte sich der Brandiser Bürgermeister Arno Jesse in der Online-Bürgersprechstunde den Fragen der Zuschauer.
 
 
Corona:
In den Kitas ist wieder Normalbetrieb möglich. Wie handhabt das die Stadt? Was gibt es noch zu beachten?
Es gibt immer mehr Lockerungen, Veranstaltungen wie z.B. Stadtmusikfest konnten aber leider nicht stattfinden – worauf können sich die Brandiser in diesem Jahr noch freuen?
 
Seehofer hält Wort: so hieß es in einer Pressemeldung. Brandis wird Open Government Labor und erhielt Fördermittel. Das Projekt Kulturhaus bekommt damit weiter Schwung. Wie geht es hier jetzt weiter?
 
E-Mobilität: Brandis hat stellvertretend für die Region Partheland ein E-Auto erhalten. Dieses soll kommunenübergreifend genutzt werden, von den Verwaltungen aber natürlich auch von den Bürgern. Der Startschuss ist gegeben, wie wird es bereits genutzt und wie sind die weiteren Planungen?
Was gibt es für weitere Entwicklungen in der Region Partheland?
 
Digitalisierung: Kritische Stimme… Sie haben als Bürgermeister in Ihrer Amtszeit wichtige Zukunftsprojekte umgesetzt und angeschoben. Sie beruhen mit E-Government und nun dem Smart Cities Modelprojekt auf der Digitalisierung und deren Prozesse. Unser Leben findet aber immer noch in einer analogen Welt statt. Um nur hier zwei Dinge rauszugreifen – die Gastronomie und die Facharztpraxen. In beiden Fällen ist in Brandis noch genug Luft nach oben und Entwicklungsbedarf. Wollen Sie diese Entwicklung bei einer zweiten Amtszeit dem Zufall überlassen oder wie konkret wollen Sie hier eine Wirtschaftsförderung betreiben?
 
Dorfgemeinschaftshaus Polenz: Die Umgestaltung ist von großem Interesse. Das Haus könnte zu einem Multiplen Haus mit wechselnden Angeboten werden. Zwei Studentinnen forschen dazu. Können Sie mehr zu den Vorhaben sagen? Was sind die momentan führenden Ideen?
 
Sportplatz Schützenplatz: Der Sportplatz an der Jahnhöhe befindet sich in einem schlechten Zustand. Mithilfe von Fördermitteln soll dieser saniert werden. Damit sieht es für den Sportplatz gut aus. Wie soll es mit dem alten Turnhallengebäude weiter gehen?
 
Pestizidfreie Kommune: Brandis möchte pestizidfreie Kommune werden. Was steckt hinter der Idee und wie wird diese umgesetzt?
 
Zum Abschluss: Was gibt es noch aus Brandis zu berichten?
 
Sie haben eine Frage und möchten diese in der Live-Sprechstunde beantwortet haben? Dann schicken Sie eine Mail an buergerdialog@muldental.tv oder stellen Sie diese live in der nächsten Online-Bürgersprechstunde. Diese findet am 28.07. 17:00 Uhr statt.

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen