9. Bürgersprechstunde mit Wurzens OBM Jörg Röglin (23.07.20) – Muldental TV

9. Bürgersprechstunde mit Wurzens OBM Jörg Röglin (23.07.20)

Wurzen. Die Neuen Medien sind aus der täglichen Kommunikation nicht mehr wegzudenken. Um mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen und um diese noch mehr einzubeziehen und auf einfachem Wege zu erreichen, stellte sich Oberbürgermeister Jörg Röglin in der nun monatlich stattfindenden Online-Bürgersprechstunde wieder den Fragen der Zuschauer.

Zirkus Alexander: Die Stadt hat dem Zirkus einen Brief zukommen lassen mit Nutzungskosten in Höhe von 23.200€, was für sehr viel Aufruhr sorgte. Der Zirkus hat mit einem offenen Brief reagiert. „Warum lassen Sie so etwas zu? Was haben wir Ihnen getan“ – hieß es darin. Dazu gibt es einen weiteren Artikel aus den Wurzener Land Nachrichten zu vorherigen „Vorfällen“ anderer Städte mit dem Zirkus. Was können Sie zu dem ganzen Konstrukt sagen?

STVO: Die Fragensteller sind Anwohner der Georg-Schumann-Str. zwischen Lüptitzer und Lessingstr. Seit 2015 haben sie mehrmals darauf hingewiesen, dass die Zone 30 und Parkordnung ignoriert wird, PKW fahren auf dem Fußweg damit es schneller geht. Ist es nicht an der Zeit die STVO mal durchzusetzen?

Baumaßnahmen: Aktuell gibt es diverse Baumaßnahmen. Was ist mit dem großen, seit Jahren leerstehenden Verwaltungsgebäude der Wohnungsgesellschaft in der Torgauer Straße (Bauhof) geplant?. Zweite Frage dazu, wäre das nicht auch ein geeigneter Standort für die Kreismusikschule ohne den Streit mit dem Denkmalschutz gewesen?

Wasserturm: Dazu haben wir ja in den vergangenen Sprechstunden bereits gesprochen. Im vergangenen Monat gab es dazu wieder diverse Schlagzeilen. Was ist der aktuelle Stand? Woran hapert es momentan?

Wurzener Land: Heute mal wieder das Wurzener Land als Thema. Was gibt es hier Neues? Bezüglich der Wärmeversorgung Wurzen GmbH scheint es Probleme zu geben.

Mitgestaltung Doppelhaushalt: Seit heute bis zum 6. August läuft eine Bürgerbefragung zur Mitgestaltung am neuen Doppelhaushalt. Wie kam es zu dieser Idee und was erhoffen Sie sich daraus?

Veranstaltungen: Im September findet wieder das „Jahr der Industriekultur“ statt, an dem sich auch Wurzener Unternehmen beteiligen. Jetzt im August steht der Ringelnatzsommer an. Es geht also wieder los mit Veranstaltungen. Können Sie mehr dazu sagen, was die Wurzener so erwarten wird?

Zum Abschluss: Was gibt es sonst Neues aus der Stadtverwaltung?

Sie haben eine Frage und möchten diese in der Live-Sprechstunde beantwortet haben? Dann schicken Sie eine Mail an buergerdialog@muldental.tv oder stellen Sie diese live in der nächsten Online-Bürgersprechstunde. Diese findet am 20. August 17:00 Uhr statt.

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Ein Gedanke zu „9. Bürgersprechstunde mit Wurzens OBM Jörg Röglin (23.07.20)

  1. Zu Thema STVO: Die Fragensteller sind Anwohner der Georg-Schumann-Str.
    Wenn ich richtig gesehen habe waren die Mitarbeiter der Stadt Wurzen
    Gegen 10:00 Uhr zur Überprüfung.
    Die gleiche Zeit 10:00 Uhr hatte vor etwa 2 Jahren das Landratsamt auch.
    Diese Zeitgleichung zu Kommentieren möchte ich an dieser Stelle unterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen