Märkte am Wochenende in Grimma

Der Frischemarkt in der Grimmaer Klosterkirche ist ein beliebter Treffpunkt. Am Sonnabend, 15. August, bieten rund 40 regionale Händler ihre Waren in der Kirche und auf dem Markt  an. Von 8.00 bis 12.00 Uhr ist geöffnet. Jeweils 11.00 Uhr wird auf der Bühne in der Klosterkirche der Frischemarkt-Korb verlost. Teilnahmekarten sind auf dem Markt und in der Tourist-Information erhältlich. Auf Grund der erhöhten Hygienemaßnahmen und dem Wunsch den beliebten „Sachsenmarkt“ in das Marktgeschehen zu integrieren, platzieren sich die Marktstände nicht nur in der Kirche, sondern auch auf dem Markt.

Im September wächst der Grimmaer Frischemarkt und wird um zusätzliche Blumen- und Pflanzenhändler erweitert. Diese stehen am 19. September auf der Nordseite des Marktes.

Endlich wieder Flohmarkt in Grimma heißt es „Rares für Bares“, wenn am 16. August um 9.00 Uhr in Leipziger Straße 2 die Pforten zum Flohmarkt öffnen. Bis 16.00 Uhr können interessante und seltene Gegenstände erworben werden. Es ist immer wieder erstaunlich, was die Händler so mitbringen und feilbieten. Und in der langen Corona-Pause Pause haben sich zusätzlich viele tolle Exponate angesammelt, die sich auf einen neuen Besitzer freuen. „Nicht vergessen: Hier darf, ja sollte sogar gefeilscht werden Wir bitten alle Händler und Besucher, die Hygieneregeln zu akzeptieren“, so Andreas Schuchardt.  Bei Sturm oder Regenwetter fällt die Veranstaltung aus.

PM: Stadt Grimma

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen