15. Bürgersprechstunde mit Grimmas OBM Matthias Berger (06.10.2020) – Muldental TV

15. Bürgersprechstunde mit Grimmas OBM Matthias Berger (06.10.2020)

Grimma. Die Neuen Medien sind aus der täglichen Kommunikation nicht mehr wegzudenken. Um mit den Bürgern ins Gespräch zu kommen und um diese noch mehr einzubeziehen und auf einfachem Wege zu erreichen, stellte sich Oberbürgermeister Matthias Berger in der Online-Bürgersprechstunde wieder den Fragen der Zuschauer.

Betrieb der Schwimmhalle: Wann wird die Sauna in unserer Schwimmhalle in Grimma wieder öffnen? In der Umgebung haben die Saunen bereits wieder geöffnet. Woran hakt es dabei?

Veranstaltungen vom 28.08.: In der Zeitung war zu lesen, dass die Veranstaltung am 28.08. die Stadt 5000€ gekostet hat. Warum muss die Stadt das bezahlen?

Fridays for future: Die Demonstrationen haben nun wieder begonnen. Wie stehen Sie dazu?

Vermüllung: Gibt es seitens der Stadt Überlegungen das Müllproblem rund um den Rewe Markt in den Griff zu bekommen? Ordnungsamt könnte ja mal eingreifen

Wohngebiet Rappenberg: Der Fragensteller baut momentan ein Haus am Rappenberg. Der neue Holunderweg wird von Mitgliedern der Gartensparte teilweise als Rennstrecke benutzt. Es werden 23kinder in das Wohngebiet ziehen. Es wäre doch eine Überlegung wert daraus eine Spielstraße zu machen und eventuell Hindernisse zu schaffen, um die Geschwindigkeit zu reduzieren. Was meinen Sie dazu?

Mutzschen: Wann wird die Ortsdurchfahrt Untere und Obere Hauptstraße in Mutzschen erneuert? Es ist einfach nur noch eine Katastrophe und Zumutung und durch diese schlechten Straßen geht viel kaputt.

Gewerbegebiet Mutzschen: Wann gibt es hier mal ein Wartehäuschen für den Bus? Bei Wind und Wetter ist das eine Zumutung.

Radwege: Wann gibt es mal einen Radweg entlang der S38 von Pöhsig bis Grechwitz? Der Fragensteller fährt diese Strecke täglich von Mutzschen bis Grimma und der Teil ist sehr gefährlich.

Innenstadt: „Grimmaer Promenade wird geplant“ hieß es in der LVZ. Was erwartet uns dort? Weihnachtsmarkt: Was machen die Planungen?

Rathausgalerie: Seitens der Stadtverwaltung soll es Überlegungen geben, diese anderweitig zu nutzen. Der Vorstand überlegt, wie er seine Ausstrahlung besucherfreundlicher und zeitgemäßer gestalten kann, um u.a. auch für jüngere Menschen attraktiver zu werden. Es wäre schade, wenn man die mögliche Neuausrichtung und Öffnung des Vereins mit einer Standortverlegung erschwert. Wie ist der aktuelle Stand und welche Gründe es gibt, den Standort der Galerie zu hinterfragen?

Tierheim Schkortitz: Die bauliche Situation ist eine Katastrophe. Kommt ein Anbau?

Sie haben eine Frage und möchten diese in der Facebook-Live-Sprechstunde beantwortet haben? Dann schicken Sie eine Mail an buergerdialog@muldental.tv oder stellen Sie diese live in der nächsten Online-Bürgersprechstunde. Diese findet am 03. November 17:30 Uhr statt

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen