Brand in Bad Lausick

Durch Unbekannte wurde am 03.12., zwischen 22:45 Uhr und 23:10 in einem Innenhof eines Fachmarktes in Bad Lausick eine Palette mit einem 200-Liter Benzin-Öl-Gemisch in Brand gesetzt. Die Palette mit dem Kraftstoff, ein unmittelbar daneben abgestellter Kleintraktor und weitere Gegenstände brannten völlig ab. An angrenzenden Gebäuden entstanden starke Beschädigungen. Die Schadenshöhe wurde mit 40.000bis 50.000 Euro beziffert. Der Brand wurde durch die Freiwillige Feuerwehrgelöscht. Bedingt durch die tiefen Temperaturen und der durch Löschwasserentstandenen Straßenglätte wurde ein Streufahrzeug der Straßenmeistereiangefordert. Ein Brandursachenermittler wird im Laufe des Tages vor Ort die Untersuchungen aufnehmen. Die Ermittlungen wegen Brandstiftung werden durch die Kriminalpolizei geführt.

 

PM: Polizei Leipzig

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen