Neue Halle, neues Glück – Vorwärts Sachsen Volleys punkten in Seume Halle

Nach Tagen des Schweißes für ein eingespieltes Aufbau-Team, trafen sich die Damen der Vorwärts Sachsen-Volleys zum ersten Punktspiel in einer neuen Halle. Da die Muldentalhalle zum Impfzentrum umgebaut wurde, wird die Seume-Sporthalle die Kampfarena für die letzten auszutragenden Heimspiele in der zweiten Volleyball Bundesliga.

Heiko Sachse

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen