Corona-Gedenken in Grimmaer Frauenkirche – Muldental TV

Corona-Gedenken in Grimmaer Frauenkirche

„Zeit zur Klage – Raum für Hoffnung“ – unter diesem Motto lädt die Kirchgemeinde Grimma zum Gottesdienst am 18. April in die Grimmaer Frauenkirche. Wir gedenken der Verstorbenen und Leidtragenden in unserer Fürbitte und suchen nach Zeichen der Hoffnung.

Wann? 17.00 Uhr 

Wo? Frauenkirche Grimma

Fast 80.000 Menschen sind deutschlandweit seit Beginn der Pandemie an den Folgen einer Corona-Erkrankung verstorben. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier kündigte eine zentrale Gedenkfeier infolge der Pandemie am 18.4. an. In diesem Zusammenhang gestaltet auch die Ev.-Luth. Kirchgemeinde Grimma einen Gottesdienst.

Gottesdienste können aktuell nun mit eingeschränkter Besucherzahl durchgeführt werden. Zu beachten sind die Hygiene- und Abstandsregelungen. Ein Mund-Nasenschutz ist zu tragen. Die Ev.-Luth. Kirchgemeinde Grimma überträgt aufgrund der Einschränkungen auch Gottesdienste ins Netz. Diese können über www.youtube.com/muldentaltv eingesehen werden. Zur kompletten Playlist geht es hier: Einblicke in die Kirchgemeinden. Zuletzt wurde ein TV-Gottesdienst zum Ostersonntag aus der Friedhofskirche Grimma ausgestrahlt.

PM Kirchgemeinde/ Redaktion

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen