Hochwasserschutztor mutwillig beschädigt – Pressekonferenz zum Vorfall

Zur außerordentlichen Pressekonferenz aufgrund der Beschädigung eines der 78 Verschlusselemente der Grimmaer Hochwasserschutzanlage wurde geladen. Grimmas Oberbürgermeister ist entsetzt. Menschenleben in solcher Dimension zu gefährden, sei Terrorismus. Ein Zeugenaufruf wurde gestartet. Wer Hinweise zum Sachverhalt geben kann wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 03437 708925-100 im Polizeirevier Grimma zu melden.

Wenige Tage später äußert sich Oberbürgermeister Matthias Berger erneut zum Vorfall. Er ruft zur Mithilfe auf. 1000€ Belohnung wurden ausgesetzt, wenn die Täter gefunden werden.

 

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen