Verlängerte Abgabefristen für 2020

Bereits seit März 2021 werden die Einkommensteuererklärungen des Jahres 2020 bearbeitet. Steuerpflichtige, die ihre Erklärung ohne Hilfe eines Steuerberaters oder Lohnsteuerhilfevereins erledigen, hatten bisher bis zum 31. Juli 2021 Zeit zur Abgabe der Steuererklärung für das Jahr 2020.

Angesichts der weiterhin andauernden, durch die Corona-Pandemie verursachten Ausnahmesituation hat der Gesetzgeber mit Gesetz vom 25. Juni 2021 die Erklärungsfristen für den Besteuerungszeitraum 2020 um drei Monate verlängert. An die Stelle des 31. Juli 2021 tritt somit die Frist zum 1. November 2021.

Zur Abgabe einer Steuererklärung sind auch diejenigen Personen verpflichtet, die sonst keine Erklärung abgeben mussten, aber im letzten  Jahr  Lohnersatzleistungen  wie  Kurzarbeitergeld,  Elterngeld  oder Krankengeld von über 410 Euro bezogen haben.

Für eine komfortable Abgabe der Steuererklärung empfiehlt die sächsische Steuerverwaltung  das  Onlineportal  »Mein  ELSTER«  zu nutzen. Dort lassen sich beispielsweise die Daten der übermittelten Lohnsteuerbescheinigungen oder Rentenleistungen per Mausklick direkt in die elektronische Steuererklärung übernehmen. Das erleichtert nicht nur die Erstellung der Steuererklärung, sondern ermöglicht auch eine schnellere Bearbeitung durch die Finanzämter, da es seltener zu Abweichungen mit den Finanzamtsdaten kommt.

Voraussetzung für die Nutzung von »Mein ELSTER« ist eine einmalige Registrierung unter www.elster.de.Servicehinweis. Fragen rund um das Serviceportal der Steuerverwaltung „Mein ELSTER“ (www.elster.de) werden auch persönlich vor Ort im Finanzamt beantwortet. Das Finanzamt Grimma bietet dazu ELSTER-Sprechstunden an. Diese können innerhalb der Öffnungszeiten des Finanzamtes vereinbart werden und finden in der Informations- und Annahmestelle statt. Eine vorherige Anmeldung unter der Telefonnummer 03437/940-5678 ist erforderlich.

Darüber hinaussteht der Service des Online-Portals »Mein ELSTER« zur Verfügung. Antworten auf allgemeine steuerliche Fragen werden auch am Info-Telefon der sächsischen Finanzämter beantwortet. Es ist Montag bis Donnerstag von 8 bis 17 Uhr und Freitag von 8 bis 12 Uhr unter der Rufnummer 0351 / 79997888 erreichbar (es gilt der Tarif für Anrufe in das deutsche Festnetz).

PM Finanzamt Grimma

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen