Hermann Winkler zum Start im Amateur- & Nachwuchssport

Die Bälle rollen wieder auf den Sportplätzen der Region. Seit einiger Zeit ist die Durchführung des Trainingsbetriebes wieder möglich. Bei den Vereinen ist die Freude groß, viele Freundschafts- und Testspiele werden vereinbart, die Sommerpause teils direkt mit Training durchgezogen. Die Zeit ohne das Runde Leder war lang. Vize-DFB Präsident und Präsident des Nordostdeutschen und Sächsischen Fußballverbandes Hermann Winkler schätzt die zurückliegende Zeit schwierig für die Vereine ein.

Astrid Sonntag

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen