Ausstellung „Familienunternehmen in Ostdeutschland“ in Wurzen eröffnet

In Wurzen können Interessierte ab sofort eine neue Ausstellung in der Städtischen Galerie am Markt besuchen. Dort gastiert derzeit die von der Stiftung Familienunternehmen initiierte Ausstellung „Verdrängung, Enteignung, Neuanfang“, die sich mit der Geschichte von Familienunternehmen von 1945 bis zur Gegenwart beschäftigt.

Mike Bauerfeind

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen