Breitbandausbau im Wurzener Land startet in Bennewitz

Lang und beschwerlich war der Weg, bis sich hier im Wurzener Land die Bagger für den Breitbandausbau in Bewegung setzten. Der Bennewitzer Bürgermeister Bernd Laqua legte hier im Ortsteil Neuweißenborn direkt selbst Hand an. „Nie wird es hier Glasfaser geben“, hieß es. Das Gegenteil wird nun bewiesen.

Astrid Sonntag

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen