„Grimmas versteckte Höfe“ muss pandemie- und witterungsbedingt verschoben werden

Die für den morgigen Freitag, 15. Oktober, geplante Veranstaltung „Grimmas versteckte Höfe“ muss pandemie- und witterungsbedingt leider verschoben werden. „Diese Entscheidung haben wir uns nicht leicht gemacht. Doch bei niedrigen Temperaturen und Niederschlag hätten sowohl die Besucher als auch die Musiker keinen besonderen Abend“, erklärt Organisator Nico Müller. Die Tickets behalten jedoch ihre Gültigkeit. Ein neuer Termin wird im 2. Quartal 2022 gefunden und rechtzeitig veröffentlicht. Dann sind bestenfalls auch die Corona-Einschränkungen hinfällig und die Hinterhöfe Grimmas unbeschwert zu entdecken.

 

 

PM: Stadt Grimma

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen