6 Millionen Euro für Revitalisierung des ehemaligen Sachsenpelz-Geländes in Naunhof

Der Strukturwandel sorgt im Allgemeinen für hohen Diskussionsbedarf. Im Mitteldeutschen Revier widmet man sich intensiv diesem Prozess. Im Regionalen Begleitausschuss wurden in Torgau sechs kommunale Vorhaben im Rahmen des Strukturwandels verabschiedet. In Naunhof soll zum Beispiel das ehemalige Sachsenpelzgelände hergerichtet und erschlossen werden. Rund 6 Millionen Euro werden hier veranschlagt.

Astrid Sonntag

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen