Alarmierungs- und Marschübung der Katastrophenschutzeinheiten

Einsatzbereitschaft trotz vieler Feierlichkeiten

Eine Alarmierungs- und Marschübung sorgte am vergangenen Samstag für viele blaue Lichter auf den Straßen des Landkreises Leipzig. Ab 7 Uhr erfolgte die scharfe Alarmierung der Katastrophenschutzzüge des Landkreises Leipzig sowie der Ortsgruppen Borna und Grimma des Technischen Hilfswerkes.

Die  Katastrophenschutzzüge mit Führungsgruppe Brandschutz, ABC-Gefahrgutzügen, ABC-Erkundungszug und Löschzügen Retten und Wasserversorgung der im Katastrophenschutz mitwirkenden Feuerwehren, sowie die Führungsgruppe Sanitätswesen und Betreuung, die Einsatzzüge Sanitätswesen und Betreuung, die Schnell-Einsatz-Gruppen in Regie der Kreisverbänden des Deutschen Roten Kreuzes im Landkreis Leipzig waren in die Sammelräume in Grimma und Borna gerufen worden.

Dort ergingen die Einsatzbefehle zur Bildung von Marschverbänden mit dem Ziel Magdeborner Halbinsel in Großpösna. Ab 9:45 Uhr trafen die fünf Marschverbände im eingerichtete Bereitstellungsraum ein und formierten sich unter Regie der Gesamteinsatzleitung zu einem Katastrophenschutzverband.

Die Übung endete um 11.30 Uhr mit einer fachlichen Auswertung und überwiegend positiver Einschätzung des Verlaufs durch den stellvertretenden Kreisbrandmeister Alexander Hecking. Ein herzlicher Dank von Landrat Henry Graichen an alle 168 ehrenamtlich mitwirkenden Einsatzkräfte für die gezeigte Einsatzbereitschaft, trotz zahlreicher örtlicher und oft eigener Feierlichkeiten an diesem Tag, schloss sich an.

Nach § 13 SächsBRKG in Verbindung mit §§ 5 Absatz 1, 6 Absatz 1 Nr. 2 SächsKatVO ist der Landkreis verpflichtet, jährlich eine Alarmierungsübung durchzuführen. Ziel ist es, die Alarmierungspläne und Einsatzbereitschaft der Einheiten des Katastrophenschutzes zu überprüfen. Die Übungen waren wegen der Pandemie die letzten beiden Jahre ausgefallen.

PM: Landkreis Leipzig

Sag's weiter!

Vielleicht gefällt dir auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen